Eine der wichtigsten Eigenschaften ist die Fähigkeit, Dinge zu verändern, die wir ändern können aber auch die Umstände zu akzeptieren, an denen wir nichts ändern können. Wir sprechen also von der Akzeptanz von persönlicher Verbesserung. Denn im Verlauf unseres Lebens treten unzählige Punkte und Veränderungen auf, die wir annehmen aber auch durchaus in unserem Sinne umleiten können.

Reinhold Niebuhr

Reinhold Niebuhr (1892-1971), US-Theologe und Philosoph

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Übernehmen wir das Kommando in unserem Leben

Wenn Du in der Lage bist die Umstände in Deinem Leben zu akzeptieren, welche Dich oder auch weitere Personen in Deinem Umfeld betreffen, dann findest Du auch immer einen Weg und eine Möglichkeit das Heft über Dein Leben in Deine Hand zu nehmen.

Denn wenn wir das Kommando und die Verantwortung übernehmen, verbessern wir zwangsläufig unsere eigene Lebenssituation. Wir entdecken uns selbst neu und finden neue Wege, welche uns in der Verwirklichung unserer Ziele weiterbringen. Wir reden, wie könnte es anders sein über die Akzeptanz von persönlicher Verbesserung.

Die Amore Methode im Zeitmanagement

Ein Nischendasein führt die Amore-Methode. Wie ich finde zu Unrecht. Lese hier, wie Du Ambitioniert, motiviert, organisiert, realistisch und echt Deine Ziele erreichst.

Wenn wir immer auf die selbe Weise agieren und reagieren festigen wir unsere Persönlichkeit?

Wen wir Veränderung und Verbesserung wünschen, müssen wir diese auch zulassen. Reagieren wir auf die selben Dinge immer auf die selbe Art und Weise werden wir auch immer die gleichen Ergebnisse einfahren. Eine Veränderung wäre nicht möglich. 

Denn es ist ein weit verbreiteter Irrtum zu glauben, dass es Merkmal einer starken Persönlichkeit sei, immer auf die selbe Art auf ein Ereignis zu reagieren.

Doch wir leben in einer Welt, die uns unglaublich verschiedenen Einflüssen aussetzt. Unsere Emotionen, Gedanken, Handlungen und Verhaltensweisen werden dadurch zwangsläufigerweise beeinflusst  Wir erfahren jeden Tag neue Umstände und sind gezwungen so gut wie möglich damit umzugehen. Und die Art, wie wir damit umgehen bestimmt unsere Fähigkeit, wie zufrieden und glücklich wir durch das Leben gehen und wie sicher wir unsere Ziele erreichen.

Wir sind zu 10% die Umstände und zu 90% das, was wir daraus tun!

Jeden Tag 1% besser werden?

Mit der 1%-Methode des bekannten Bloggers James Clear können Sie Ihr Leben maßgeblich in Richtung auf langanhaltendem Erfolg verändern.

Millionen von Einflüssen prasseln auf uns ein - Tag für Tag!

Die Welt von heute führt definitiv dazu, dass wir desensibilisiert und abgelenkt werden. Millionen von Einflüssen sind wir jeden Tag, jede Stunde, ja sogar jeden Bruchteil von einer Sekunde ausgesetzt. Fernsehen, Radio, Social Media, Telefon, Email, Internet, Whats App, Nachrichten. Schule, Freunde, Firma, Beruf, Verein und Nachbarn wollen etwas und halten uns davon ab, fokussiert an unserer eigenen Entwicklung zu arbeiten.

Dazu kommt, dass immer irgendwie und irgendwo über uns urteilt, uns bewertet und in eine Schublade steckt. Wir tun das selbst auch nicht anders, da sonst gar nicht vernünftig mit diesen Unmengen an Einflüssen, die zeitgleich auf uns einfluten, umgegangen werden könnte.

Wir sind aber dabei an einem wichtigen Punkt angekommen. Wir können nur sehr eingeschränkt beeinflussen, wie andere über uns denken. Es ist meistens auch nicht einmal wirklich wichtig. Denn entscheidend ist, wie Du Dein eigenens Handeln bewertest.

Du kannst nicht ändern, wie andere über Dich denken aber Du kannst Dich ändern. Und Du kannst Dich so ändern, dass Du die einzige Person bist, die Einfluss auf Dein Leben nimmt. Lasse keinen anderen Person eine solche Macht zu. Denn nur wenn Du die Macht über Dein Leben hast, hast Du die Macht glücklich zu sein!

Humor: Nimm Dich selbst auch nicht immer so bierernst

So wie wir lernen uns so zu akzeptieren wie wir sind und so wie wir lernen, dass wir selbst das Zepter unseres Lebens in die Hand zu nehmen haben, werden wir eine ganz erstaunliche Erfahrung machen. Wir werden viele Dinge mit Humor nehmen, über die wir uns noch vor Monaten fast zu Tode geärgert haben.

Machen wir einen Fehler, ärgern wir uns nicht darüber, sondern  amüsieren uns vielmehr und müssen lachen, wenn wir mal wieder dabei sind uns in einen gemachten Fehler hineinzusteigern.

Und Lachen und Humor führt nahezu unweigerlich zu einem Gefühl innerer Wärme. Wir fühlen uns besser, weil wir wesentlich entspannter und humorvoller mit den Gegebenheiten umgehen können.

Je schneller und besser wir uns selbst ändern können, umso besser können wir auf unsere Umgebung wirken. Eventuell bemerken andere Dein Beispiel und beginnen zu folgen. Denn ein Verhalten ist stets effizienter als 1.000 leere Worthülsen.

Nur wenn Du selbst ein Vorbild bist, werden andere Dir folgen!

Veränderung ist Wachstum und hilft Dir dabei, jeden Tag besser zu werden

Wer Veränderung in sein Leben lässt und Wachstum als bestimmende Größe akzeptiert, wir einen unstillbaren Hunger sich zu verbessern entwickeln. Du wirst Dich Tag für Tag besser fühlen.

Du wirst beginnen Dich besser zu ernähren, Sport zu treiben, Dich mit positiven Gedanken und Menschen zu umgeben und einen Plan für ein besseres Leben zu entwickeln.

Sowie Du diesen unstillbaren Hunger verspürst, wirst Du inspiriert sein, Deine Ziele auszuformulieren und alles dafür zu tun, dass Du diese erreichst.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du willst mehr? Dann lese Dich durch diesen Blog

>